Überschrift 3

Fühlwerk

 Faszientherapie und Massage

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie:

  • Ihre Faszien mit Faszientherapie pflegen und  verwöhnen  wollen, als enorm wertvollen Beitrag für Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit

  • eine nachhaltig wirksame Therapie bei körperlichen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen suchen

  • sich eine richtig gute Massage vom Profi wünschen

  • tiefe und nachhaltige Entspannung suchen

  •  sich einfach etwas Gutes tun wollen

  •  Sich wieder besser spüren möchten

  • Sich wohltuende und einfühlsame Unterstützung und innere Stärkung in Ihrer individuellen Lebensphase  wünschen

Matthias Rocktäschel

Physiotherapeut und Experte für Faszien

Ich habe Massagen schon als Kind geliebt und kann mir keine schönere Arbeit vorstellen, als mit meinen Händen Menschen zu berühren, Spannungen zu lösen und heilsame Impulse zu setzen. Ich verstehe gute Berührung als wichtigen Nährstoff für unseren Körper und unsere Seele.

                         

Fühlen und Wahrnehmen führt uns direkt in die Gegenwart, in unser natürliches und lebendiges Sein, von dem wir uns im hektischen Alltag so leicht entfernen können.

In Abgrenzung zu manchmal überwältigenden Emotionen und unseren häufig schnellen Gedanken sind Gefühle sanftere und manchmal ganz leise innere Bewegungen, die aus der Tiefe der natürlichen Intelligenz des Körpers kommen. Gefühle sind wichtige Wegweiser zu einem gesunden und glücklichen Leben.

Im Fühlwerk gibt es den geschützten Raum für die Erfahrung der fühlenden Selbstwahrnehmung durch achtsame Körperarbeit und Faszientherapie sowie wohltuenden Massagen. Ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen gestalte ich die optimale Behandlung und leiste so einen wertvollen Beitrag zu Ihrem guten Körper- und Bewegungsgefühl, Wohlbefinden und der Freiheit von Schmerzen. Ich freue mich darauf, Sie zu berühren.

Faszientherapie und Massage

Matthias Rocktäschel

-Praxis Raum für berührtSein-

Kamenzer Straße 52

01099 Dresden

Tel. 017623823777

mail: post@fuehlwerk.org

Mitglied_MND.jpg